Back to Top
 

Wohngebiet

 
 
 
 

Das Wohngebiet Karthausen

Das Neubaugebiet Karthausen (1. Bauabschnitt) liegt im westlichen Eingangsbereich des Hauptsiedlungsschwerpunktes der Stadt Radevormwald im Ortsteil Herbeck und entsteht auf einer heute noch landwirtschaftlich genutzten Grünfläche. Das Zentrum Radevormwalds liegt östlich in ca. 2 km Entfernung. Das nächste Lebensmittelgeschäft ist ca. 800 m entfernt, weitere Versorgungsmöglichkeiten bietet der Stadtkern. Auch Bildungs- und Betreuungseinrichtungen sind in der näheren Umgebung vorhanden.

Verkehrlich liegt das Wohngebiet in Nähe der Landesstraße 81 sowie der Bundesstraße 229. In nur 7,5 km Entfernung ist die Anschlussstelle der Autobahn A1 zu erreichen. Somit ist das Baugebiet sehr gut an das überregionale Straßennetz angebunden. Auch eine Bushaltestelle ist in unmittelbarer Nähe an der B 229 vorhanden.

Für das Neubaugebiet sind verschiedene Bebauungstypen geplant:

• In der nördlichen Reihe sind Mehrfamilienhausgrundstücke vorgesehen.

• Daran schließen sich in südlicher Richtung Einzel- und Doppelhäuser mit maximal zwei Vollgeschossen an.

• Am Gebietseingang im westlichen Bereich sollen Reihenhäuser errichtet werden.

• In der südlichen Baureihe sind ausschließlich Einzelhäuser mit maximal zwei Vollgeschossen zulässig.

Weiterhin sieht das städtebauliche Konzept für den 1. Bauabschnitt verschiedene Freiräume vor. Hierzu zählen die geplanten Quartiersplätze, die als Strukturelement eingebettet in die Wohnbebauung vorgesehen sind. Diese werden durch Grünflächen mit vielfältigen Spielangeboten ergänzt.

 

 
 
 
Zufahrt Karthausen
Zufahrt Karhausen aus Richtung Honsberg kommend